ATS Software Engineer (m/w)

  • If you really look closely, most overnight successes took a long
    time.
    (Steve Jobs)

    Sie brennen für die Entwicklung neuer Technologien und haben einen Hintergrund im Schienenfahrzeugbau? Sie gehen auf in der Welt der Entwicklung von Softwarealgorithmen? Sind Sie entschlossen, Fachwissen immer wieder aufs Neue unter Beweis zu stellen?
    Unser Mandant, Stadler Signalling AG, in Wallisellen, ist das Kompetenzzentrum für Signalling im Konzern Stadler Rail. Der Erfolg des dynamischen und äusserst erfolgreichen Schienenfahrzeugherstellers gründet auf einer stringenten Strategie, vitaler Innovationskraft und klassisch schweizerischer Qualität, Zuverlässigkeit und auf massgeschneiderten Lösungen für anspruchsvollen Kunden. Unser Auftrag ist es, einen motivierten und proaktiven ATS Software Engineer zu finden.

    ATS Software Engineer (m/w)

    Als Software Engineer sind Sie für die Erstellung von Konzepten, die Architektur und die Entwurfsbeschreibung für ATS-Subsysteme (Automatic Train Supervision) verantwortlich. Zu Ihren weiteren Aufgaben zählen die Vorbereitung und Überprüfung der Anforderungen und Spezifikationen des Systems, der Subsysteme, der Hardware, Software und der Schnittstellen mit Schwerpunkt auf ATS. Ebenso vergleichen Sie die Konzepte mit den Marktanforderungen und den verfügbaren Technologien. Die Integration von ATS in andere Subsysteme liegt ebenfalls in Ihrer Verantwortung. Das Sammeln von Testspezifikationen für die verschiedenen Systeme ist für Sie wichtig, damit Sie modellbasierte und Hardware-in-the-Loop-Simulationen ausführen können. Die Validierung und Zertifizierung von ATS-Systemen werden Sie verwalten und integrieren diese vor Ort.

    Für diese Position haben Sie einen Abschluss (FH, ETH, Universität) in Elektrotechnik oder Informatik. Sie sind erfahren in der Entwicklung von Softwarealgorithmen und objektorientierter Programmierung (OOP) in Java und sind mit den Betriebssystemen Linux oder Windows bestens vertraut. Ihr Hintergrund in der Industrie und in der Entwicklung komplexer Systeme, vorzugsweise im Schienenfahrzeugbau bildet eine wichtige Grundlage für diese Position. Erste Berufserfahrung im Umgang mit automatischer Zugüberwachung oder ähnlichen Systemen ist von Vorteil und Sie bringen bereits erste Kenntnisse in CBTC-Standards wie IEEE, UNISIG und Sicherheitsstandards (EN 50126,128,1290) mit. Wenn Sie noch fliessend Deutsch und Englisch oder weitere Sprache sprechen, und sich für die Entwicklung neuer Methoden und Technologien engagieren wollen, steht Ihrer Bewerbung nichts mehr im Weg.
    Haben wir Ihr Interesse geweckt? Bitte senden Sie Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen (CV mit Foto, Zeugnisse, Diplome) per Mail an:

    Graziosa M. Alge
    application@algeconsulting.com

CBTC ATS Technical Lead (m/w)Technischer Produktspezialist für hydraulische Anbaugeräte (m/w)